Die Kinder der Grundschule Himmelsthür danken dem

 

Förderverein für die tollen neuen Bälle!

 

 

 

 

 

Zirkuswoche 3. Juni bis 9. Juni 2018

 

1. Tag:  Aufbau des Zeltes am Sonntag, den 3. Juni

Nachdem der Zirkus Schwarz am Samstag schon den Fuhrpark auf dem B-Platz des TUS GW Himmelsthür abgestellt hatte, trafen sich am Sonntag um 10.00 Uhr ca. 60 - 70 Eltern und Kinder , um das Zirkuszelt aufzubauen. Hier die ersten Impressionen:

   

Zunächst mussten alle Einzelteile aus dem Hänger getragen werden, dann mussten die Anker in die Erde getrieben werden, eine Schweiß treibende und anstrengende Tätigkeit, wie jeder, der es schon mal gemacht hat, bestätigen wird.

 

Dann kamen die Masten dran, erst zusammenbauen, dann ausrichten und die Seile anbringen, ....

   

und dann an den richtigen Stellen fixieren. Währenddessen hatten wir auch einige Kontrolleure, die sehr genau darauf achteten, dass alle Arbeiten  ordnungsgemäß verrichtet wurden. Besonders die kleine Dame auf dem Rasen schaute sehr genau hin

    

Dann wurden die Masten aufgerichtet, eine extreme Konzentrationsaufgabe, wie man an den Gesichtern der Ausführenden eindeutig ablesen kann. 

     

   

Die Zeltplane wurde Stück für Stück nach oben gezogen, an den Seiten gespannt und durch die Stützen abgesichert.

      

So sah es dann von drinnen aus und auch dort musste abgestützt werden. Zum Schluss wurde noch der Manegenboden verlegt und dann stand unser Zelt bereit für die Aktivitäten der kommenden Zirkuswoche.   

Allen Eltern und Kindern ein ganz großes Dankeschön für die Hilfe

und nun freuen wir uns auf eine interessante und spannende Woche.

 

 

 

Rosenmontag 2018

 

Wie jedes Jahr wurde am Montag Fasching gefeiert . Zunächst trafen sich die Cowboys, Prinzessinnen, Katzen, Hexen, Zauberer, Piraten und andere komische Gestalten in den Klassen und von draußen hörte man viel Musik und fröhliche Stimmen, die sich bei lustigen Spielen offensichtlich ganz wohl fühlten.  Nach einem ausgiebigen gesunden Frühstück trafen wir uns dann alle in der Turnhalle

.     

Und alle waren da und brachten durch ihre gute Laune  eine fröhliche und ausgelassene Stimmung in unsere  Feier.

 

         

     Sogar einige "jüngere Wesen" zeigten sich krabbelnd und bestaunten eine dargebotene Tanzvorführung.

  Und dann begann die traditionelle und allseits beliebte Polonaise

     

Quer durch die Halle, über Bänke , Matten und Kästen führte unsere  Polonaise Blankenese.

Und dann wurde nur noch getanzt mit dem "Roten Pferd", dem "Fliegerlied" und wir holten alle unser Lasso raus. Leider musste auch dieser Tag irgendwann zu Ende gehen, aber  bald gibt es bestimmt wieder etwas zu feiern  und da sind wir bestimmt wieder dabei.

          

 

 

 

Unsere neuen ersten Klassen

 

                

Hier ist die 1a mit Frau Bode und daneben  unsere 1b, leider ohne Frau Keiper, die heute nicht dabei sein konnte .

Wir wünschen unseren beiden 1. Klassen viel Spaß und Erfolg in der nächsten Zeit.

 

 

   
© ALLROUNDER