Am 13.02. war es wieder so weit: wir starteten unsere jährliche Buchwoche. Dieses Mal lernten wir „Karlotta“ (Karotta vom Rübenacker) kennen, ein Mädchen, das sage und schreibe sieben Räuberväter hat! Zuerst legten wir unsere Mappen an,

 

 

 

dann wurde gemeinsam gelesen und Karlotta gestaltet.

 

 

Höhepunkt der Buchwoche war der Leseabend, der am Freitag stattfand. Zunächst einmal machten wir es uns richtig gemütlich: Decken und Kuschelkissen wurden ausgebreitet. Mit leerem Magen liest es sich nicht gut, also  stärkten wir uns bei einem leckeren Brotdosenpicknick.

 

 

Dann erfuhren wir das spannende Ende unserer Klassenlektüre. Abwechselnd lasen wir vor:

 

              

              

 

Danach lasen wir in unseren eigenen Büchern allein, zusammen

 

und vor der Klasse.

                 

Es hat uns allen richtig Spaß gemacht und der Abend war viel zu schnell vorbei!

 

   
© ALLROUNDER