Wildgatter-Tour

Passend zum Super-Wetter hatten wir, die 2b, am 17. Mai 2017 etwas Tolles vor: einen Ausflug zum Wildgatter. Dort waren wir alle schon mal, aber heute sollten wir eine spannende Führung bekommen.

Schon auf dem Weg durch den Wald gab es einiges zu entdecken.


                      

Am Ziel angekommen, wartete Herr Kolodzey mit seinem Gatter-Karren bereits auf uns. Los ging´s bei den Ziegen, wo wir alle Tierfutter bekamen und die Tiere ganz besonders genau anschauen sollten.


Weiter ging´s zu den Frettchen. Eigentlich schlafen die am Tag, doch Herr Kolodzey weckte sie mit einer Hupe und belohnte sie mit einem Stückchen Wurst. So konnten wir sie genau beobachten.

Wir kamen noch an einigen Tieren vorbei und warfen einen Blick ins "Steinbergium", einem kleinen Museum.


Schon war die Zeit um. Nun konnten wir uns stärken und spielen.

                                                                                                                                                                    

Viel zu schnell mussten wir uns auf den Heimweg machen.

Wenn ihr wissen wollt, was der Unterschied zwischen einem Geweih und einem Horn ist, warum der Waschbär Waschbär heißt oder sonst noch eine Frage habt, kommt in unserer Klasse vorbei!

   
© ALLROUNDER