Tataütata!!!

Im Frühjahr 2018 beschäftigten wir (die 3b) uns im Sachunterricht mit dem Thema Feuer und Feuerwehr. Da gab es richtig viel zu lernen und in unserer Klasse sind sogar schon einige echte Feuerwehrexperten.

Besonders spannend wurde es, als Michael von der Freiwilligen Feuerwehr Himmelsthür zu uns kam. Bei seinem ersten Besuch zeigte er uns die Feuerwehrausrüstung. Ganz schön viel, was so ein Feuerwehrmann alles braucht!             

    

  


Bei seinem zweiten Besuch probierten wir aus, was alles brennt und wie schnell etwas brennt. Das hat ganz schön gestunken in unserem Klassenzimmer!



Zum Abschluss unserer Feuerwehreinheit besichtigten wir die Himmelsthürer Feuerwehr. Dort zeigte uns Thomas, was sich in den Feuerwehrautos versteckt, wo die Feuerwehr ihr Löschwasser her bekommt und erzählte uns, wie so ein Einsatz abläuft. Dann durften wir alle im Feuerwehrauto sitzen. Auch Blaulicht und Martinshorn wurden ausprobiert. Ganz schön laut!

Nun wissen wir ziemlich gut Bescheid!


               

     

      

                         

   
© ALLROUNDER