Vorlesetag 2019

Im Rahmen unserer Buchwoche gab es in diesem Jahr etwas Besonderes: einen Vorlesetag.

Angeregt durch die "Stiftung Lesen" suchten wir uns in Himmelsthür Partner, die diesen Tag mit und für uns gestalteten.

So konnten wir Ars Saltandi, das Bastelstudio 24, die Freiwillige Feuerwehr, das Gymnasium Himmelsthür, das Hotel/Restaurant Osterberg, die Katholische Pfarrbücherei St. Martinus, Möbel Krause, Räder Emmel und die Realschule Himmelsthür zum Mitmachen gewinnen.

Das, was unsere Kinder an den einzelnen Orten erlebten, war mehr, als wir gedacht haben. So wurde meist nicht nur aus einem Buch, das thematisch zu dem jeweiligen Ort passte, vorgelesen, die Mitarbeiter gaben auch einen Einblick in ihre Arbeit. Bei Möbel Krause konnten die Kinder z. B. in gemütlichen Sesseln Platz nehmen, im Hotel Osterberg gab es eine Führung durch die Küche, bei Ars Saltandi durfte geturnt werden, die Feuerwehr zeigte ihre Fahrzeuge und bei Räder Emmel besichtigten die Kinder das Lager und die Fahrrad-Werkstatt.

Nachdem jede Klasse zwei Lese-Orte besucht hatte, ging es zurück in die Schule, wo sich die Kinder begeistert von ihren Erlebnissen erzählten.

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Firmen und Einrichtungen für ihr Engagement!


Die 1a bei Ars Saltandi.                                                      Die 1b bei Ars Saltandi.

 

   

Die 1a besichtigt das Restaurant             Die 1b in der Küche im Restaurant Osterberg.

Osterberg.

 

 

Die 2a stöbert in Büchern der                          Die 2b im Bastelstudio 24.

Pfarrbücherei St. Martinus.

 

  

Die 3b erobert die Bücherei der Realschule.     Die 3a bei Möbel Krause.

 

 

Die 3a macht es sich bei Möbel Krause so richtig gemütlich!

 

 

Die 3a hört Interessantes bei der                  Die 3b besichtigt ein Feuerwehrauto.

Feuerwehr.

 

             

Die 4b lauscht im Gymnasium "Hexe Lilli".           Die 4a bei Räder Emmel.

 

 

Die 4b bei Räder Emmel                         in der Werkstatt.

   
© ALLROUNDER