Zirkus - Dienstag

Heute haben wir Zirkus-Reporter uns bei den Proben der a-Klassen umgesehen. Die Kinder sind voller Eifer dabei und haben seit gestern schon ganz viel gelernt.

                                      Akrobaten

Die Akrobaten üben auf einer Turnmatte. Sie bauen so eine Art Pyramide. Dazu braucht man Kraft und Gleichgewicht.

Caden sagt, dass ihm die Übungen viel Spaß machen.

                  

Text und Fotos: Jelde und Jonas


                                     Trapez

Die Trapezkünstler üben zu zweit den Aufschwung. Allen macht es großen Spaß. Trotzdem ist das Arbeiten am Trapez sehr anstrengend. Einige haben sogar Blasen an den Händen. Die Kinder können die Übungen schon sehr gut. In nur zwei Tagen haben sie große Fortschritte gemacht.

  

                   

Text und Fotos: Esther und Sophie

                                   

                                       Tellerdreher

Wir waren bei der Gruppe der Tellerdreher. Man braucht viel Geduld. Gestern hat es bei manchen Kindern noch gar nicht geklappt, heute geht es schon viel besser. Auch die Erwachsenen haben das Tellerdrehen mal ausprobiert. Wir haben ein paar Kinder befragt, wie es ihnen gefällt und warum sie diese Gruppe gewählt haben.

Sasha: Ich finde das hier ganz toll.

Jelena: Ich habe die Gruppe genommen, weil es mir am besten gefallen
 hat.

Merten: Ich wollte das einfach mal ausprobieren.

Christoph: Für mich ist das hier genau das Richtige!

 

      

Text und Fotos: Jelena und Aurel

 

                                        Poi-Swinger/Fakire

Heute war Poi-Training dran. Pois sind Tennisbälle in Stofftaschen. Die Pois werden geschwungen. Seitlich vom Körper drehen sie sich. Die Pois dürfen sich nicht berühren. Man muss viel üben, denn die Pois sind sehr schnell. Man kann verschiedene Figuren schwingen.

Das Fakir-Training konnten wir heute leider nicht sehen.

 

   

Text und Fotos: Elia und Kevin

                                  Seiltänzer

Die Kinder balancieren noch mit Hilfe über das Seil. Einige trauen sich sogar schon allein. Die Edelsteine, die ihr auf dem Bild seht, spielen bei der Vorführung am Freitag eine wichtige Rolle. Lasst euch überraschen!

 

                   

                               Text und Fotos: Matteo und Hendrik-Noah

                                        Trampolinspringer

Die Kinder in der Trampolingruppe üben verschiedene Sprünge: den X-Sprung, den Hocksprung und den Strecksprung. Dazu brauchen sie einen ganz schnellen, langen Anlauf. Im Moment üben sie einen Purzelbaum auf das Trampolin. Dominik hat uns erzählt, dass es viel Spaß macht, man aber auch sehr ins Schwitzen kommt.

   

 

     Text und Fotos: Jelde und Jonas

                                           Laufkugeln

Laufkugeln sind riesengroße, schwere Kugeln.

Als erstes üben die Kinder, ein Gleichgewichtsgefühl für die Kugeln zu entwickeln. Dabei machen sie große Fortschritte. Gestern mussten noch viele festgehalten werden. Heute können einige Kinder schon auf der Kugel Seilspringen.

Noch brauchen einige Halt, aber bald werden auch sie es alleine schaffen!

 

                            

                                           Text und Fotos: Esther und Sophie

 

                                     Jongleure

Wir haben die Jongleure beim Training beobachtet. Und wie gesagt: Übung macht den Meister! Die Kinder in dieser Gruppe brauchen wohl die meiste Geduld. Alle finden es trotzdem toll. Wir sind sicher, am Freitag sind sie perfekt!

Jelena hat diese Gruppe gewählt, weil sie etwas mit dem Ball machen wollte. Ole macht es einfach nur Spaß.

Roman, der Zirkusdirektor, mag jonglieren am liebsten!

 

Text und Fotos: Aurel und Jelena

 

 

   
© ALLROUNDER