Zirkus-Mittwoch

Heute berichten wir wieder aus den AG's in der Schule.

Außerdem gibt es Erfahrungsberichte aus den Zirkusgruppen und wir gehen der Frage nach: Was machen eigentlich die Zirkus-Reporter.

                                           AG Kartentricks

Frau Schwedthelm bringt den Kindern drei verschiedene Kartentricks bei. Sie hat die Tricks im Internet gefunden. Sie bietet diese AG an, weil sie zaubern mag.

Frau Schwedthelm: "Ich finde, zaubern gehört einfach zum Zirkus dazu!"

Den Kindern macht die AG viel Spaß und sie sind manchmal ganz schön erstaunt.

 

 

Text und Fotos: Esther und Sophie

                                        Zirkusspiele

Wir waren heute eine ganze Weile bei den Zirkusspielen.

Zuerst spielten die Kinder Galgenraten mit  Zirkuswörtern.

Danach suchte sich jeder einen Partner und schrieb ihm mit dem Finger ein Zirkuswort auf den Rücken, das er erraten musste. Das war gar nicht so einfach!

Als nächstes wurde ein gemeinsames Bild gemalt. Das geht so: Ein Kind malt den Anfang einer Figur und die anderen dürfen nicht schauen. Dann malt das  nächste Kind einen Teil usw. bis ein gemeinsames Bild entsteht. Das ist sehr lustig und alle hatten jede Menge Spaß.

 

Text und Fotos: Jelena und Aurel

                               Zirkusgruppe Poi-Swinger/Fakir

Mir macht die Zirkusgruppe großen Spaß. Wir machen dort viele schöne Sachen. Das Beste ist, dass wir die einzige Gruppe sind, die zwei Mal auftreten darf! Einmal mit den Pois, das sind so leuchtende Bälle zum Schwingen, und als Fakir. Montag und Dienstag haben wir mit den Pois geübt. Mittwoch und Donnerstag üben wir dann für die Fakirnummer. Freitag ist Generalprobe und der große Auftritt!

                        

                                        Text: Sophie

                                             Zirkusgruppe Akrobatik

Meinetwegen könnte jede Woche Zirkuswoche sein! Ich bin schon sehr gespannt, ob bei unserem Auftritt alles gut wird! Im Großen und Ganzen ist es eine Woche, die ich nicht so schnell vergessen werde. Wir machen fünf verschiedene Pyramiden, z.B. die Sechserpyramide, die Handstandpyramide und die Zirkuszelt-Pyramide.

                     

                                    Text: Esther

                             Was tun eigentlich die Zirkusreporter?

Fast jedem sind sie in den letzten Tagen begegnet, die 10 Jungen und Mädchen, die meist mit Zettel und Stift sowie Kamera ausgestattet im und am Zirkus unterwegs waren. Ihre Aufgabe war es, von der Projektwoche zu berichten. Sie haben ganz viel beobachtet, Leute befragt und viele, viele Fotos gemacht, damit ihr hier jeden Tag etwas lesen könnt. Für ihr Interview mit Herrn von Dobbeler (das gibt es am Freitag hier und in der HAZ) gab es ein dickes Lob der HAZ-Redakteurin! Donnerstag und Freitag haben sie andere Projekte, trotzdem könnt ihr auch an den Tagen noch etwas erfahren, denn die Reporter haben vorgearbeitet!

Jonas und Jelde berichten von ihren Erlebnissen:

Ich war in dieser Woche Zirkus-Reporter. Ich habe geguckt, was in den AG's gemacht wird und die Kinder gefragt, ob es ihnen Spaß macht. So ziemlich alle waren fröhlich und zufrieden. Mir hat meine Aufgabe großen Spaß gemacht, z.B. fand ich es toll, Interviews zu machen. Am besten gefallen hat mir das Fotografieren. (Jonas)

Auch ich war in dieser Woche Zirkus-Reporter. Wir haben gesehen, was die Kinder in den AG's gemacht haben und konnten auch beobachten, was die Kinder im Zirkus gemacht haben. Wir haben viele Interviews gemacht.

Als Reporter muss man Mut haben, um Leute anzusprechen. Wir haben viel fotografiert. Ich habe mit Jonas zusammen gearbeitet. Es macht mir viel Spaß, Reporter zu sein. (Jelde)

Besonders toll ist es, dass man in alle Gruppen einfach so reinplatzen kann. (Aurel)

Auf den Fotos seht ihr einige von uns bei der Arbeit.

           

 

                                

 

 

 

 

   
© ALLROUNDER