Projekt „Klasse 2000“
 

Seit einem Konferenzbeschluss im Frühjahr 2005 nehmen alle Klassen unserer Schule an diesem Programm zur Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung teil. „Klasse 2000“ arbeitet nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern stärkt die sozialen Kompetenzen und das Selbstwertgefühl. Es fördert einen kritischen Umgang mit Genussmitteln und Alltagsdrogen und trägt so zur Schaffung eines gesundheitsfördernden Umfeldes bei.
Als Pate hat sich die „Sparda Bank Hannover“ stark engagiert, die 4 Klassen über 4 Jahre finanziell unterstützt.

 
   
© ALLROUNDER