Mit Spaß und guten Ergebnissen haben 19 Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule am 6. Minervalauf der Universität Hildesheim teilgenommen. 14 Kinder absolvierten den 2km-Lauf rund um das Unigelände und 5 den 700m-Lauf, bei dem es hauptsächlich um die Teilnahme und den Spaß an der Bewegung und nicht um Plazierungen und Zeiten ging. Trotzdem zeigten nicht nur unsere Teilnehmer (Lea Töpperwien, Antonio Stillig, Emma und Joshua Taubitz und Lena Heimsoth) auch hier gute Leistungen.

Schnellster von der Grundschule Himmelsthür im 2km-Lauf war Hendrik-Noah Stangner, der kurz vor seinem Bruder Adrian-Elijah als insgesamt 8. und 1. seiner Altersklasse in einer schnellen Zeit von 9:02 Minuten ins Ziel kam. Auch Maja Lattacz und Aylin Becit konnten jeweils in ihrer Altersklasse gewinnen. Annika und Julia Meißner sowie Ruben Kolzau wurden jeweils 2. in ihrer Altersklasse. Saga Werner und Aleyna Becit belegten Rang 3. und 4. ihrer Altersklasse. Aber auch alle anderen Kinder (Jolina Niesandt, Selma Horlitz, Lara Schumann, Tylor und Connor Seidenstricker) haben einen tollen Lauf gezeigt!!!

Den Funcup - und damit einen Sporttag an der Universität sowie einen Basketball - hat dieses Mal die "Grundschule auf der Höhe" gewonnen, die einige wenige Teilnehmer mehr als wir an den Start gebracht haben. Aber im nächsten Jahr wollen wir es wieder mit hoffentlich noch mehr Startern versuchen...

Auch einige Eltern haben es sich nicht nehmen lassen, an den Läufen teilzunehmen, während sich die Kinder in der von der Uni organisierten Kinderbetreuung mit Sport und Spiel vergnügen konnten.

Herr Stangner lief die 10 km. Über die 5 km haben Frau Horlitz, Frau Meißner und Herr Lattacz zwar nicht die Mannschaftswertung, aber trotzdem jeweils ihre Alterklasse gewonnen und bestimmt die inoffizielle Wertung der gemischten Teams Lächelnd

Vielleicht können wir ja versuchen auch in den nächsten Läufen in und um Hildesheim herum gemeinsam an den Start zu gehen, z.B. zum Schuljahresausklang beim Sundernlauf in Diekholzen am 26.07.2014.....denn Laufen macht Spaß und ist gesund!

Mit sportlichen Grüßen

Dennis Lattacz

 

   
© ALLROUNDER