Leitbild

Präambel

In der Grundschule Himmelsthür sehen wir unsere wichtigste Aufgabe darin, in einer Gemeinschaft, in der sich alle wohl fühlen guten Unterricht zu machen. Dabei legen wir Wert auf eine intensive Zusammenarbeit aller an Schule Beteiligten. Wir orientieren uns an christlichen und ethischen Werten, fördern Gesundheitsbewusstsein und ermöglichen frühes Fremdsprachenlernen.


1. In unserer Schule legen wir besonderen Wert auf guten Unterricht.

Dies gelingt uns durch
       - die Vermittlung von gesicherten Grundkenntnissen und Grundfertigkeiten.
       - die Berücksichtigung des individuellen Entwicklungsstandes eines jeden Kindes.
       - das Wecken und Erhalten der Neugier und Kreativität der Kinder.
       - das Anbahnen von problemlösendem Denken und Handeln.
       - den Wechsel zwischen offenen und gelenkten Unterrichtsformen.

Wir wollen das die Kinder mit „Kopf, Herz und Hand“ (Pestalozzi) lernen.


2. In unserer Schule legen wir Wert darauf, dass sich die Kinder in der Gemeinschaft wohl fühlen.

Dies gelingt uns durch
       - einen respektvollen und gewaltfreien Umgang miteinander.
       - die Stärkung der Persönlichkeit.
       - das Anbahnen von Verantwortungsbewusstsein.
       - gegenseitige Achtung, Vertrauen, Ehrlichkeit und Toleranz.

Wir wollen, dass die Kinder mit Freude zu Schule gehen.


3. In unserer Schule legen wir Wert auf ein effektives Miteinander

Dies gelingt uns durch
       - Partnerschaftlichkeit
       - Kollegialität
       - Konsens
       - Austausch
zwischen dem Kollegium, Lehrern und Eltern, Lehrern und Schülern, innerhalb der Schülerschaft.

Gemeinsam sind wir stark.


4. In unserer Schule legen wir Wert auf die Vermittlung christlicher und ethischer Werte.

Dies gelingt uns durch
       - regelmäßige von den Schülern gestalteten Gottesdienste.
       - die Unterstützung eines indischen Patenkindes.
       - die aktive Teilnahme an Veranstaltungen für Alt und Jung im Ortsteil.
       - die Unterstützung von Sammelaktionen für Menschen in Not.

Wir wollen verantwortungsvoll handeln und hilfsbereit sein.


5. In unserer Schule legen wir Wert auf Gesundheits- und Bewegungsförderung.

Dies gelingt uns durch
       - ein tägliches gemeinsames Frühstück.
       - Klasse 2000.
       - Stille- und Konzentrationsübungen.
       - aktive Pausengestaltungen.
       - sportliche Anreize.

Wir wollen Verantwortung für unseren Körper übernehmen.


6. In unserer Schule legen wir Wert auf frühes Erlernen einer Fremdsprache.

Der Englischunterricht der Grundschule Himmelsthür verfolgt vor allem das Ziel, die Kinder mit allen Sinnen erleben zu lassen, dass das Lernen einer Fremdsprache Freude macht. In unserer Schule unterrichten wir Englisch ab Klasse 1. Die Entscheidung für das Projekt "Frühenglisch ab Klasse 1" liegt darin begründet, die Kinder positive Lernerfahrungen sammeln zu lassen, ihnen Selbstvertrauen und Motivation zu geben und die Unbefangenheit dieser Altersstufen zu nutzen, sich in einer Fremdsprache zu äußern. 

Wir möchten in den vier Jahren Englischunterricht
       - den Schülern die Fremdsprache als Mittel der Kommunikation erleben lassen
       - das Hörverstehen und Sprechen entwickeln und die Fertigkeit des Lesens anbahnen
       - die Fertigkeit des Schreibens mit Hilfe von Übungsformen wie Nachschreiben, Abschreiben und Umschreiben entwickeln
       - durch das Kennenlernen einer anderen Sprachgemeinschaft den Grundstein für eine aufgeschlossene und positive Haltung gegenüber den anderen Völkern und Kulturen legen.

Um diese Ziele zu erreichen, sind für uns vor allem folgende Schwerpunkte im Unterricht vorrangig:
       - der Unterricht sollte einsprachig sein.
       - Situationen schaffen, die das Hörverständnis schulen und die Schüler zum Sprechen anregen
(Videos mit nativespeakers, Einsatz von authentischen Bilder- und Kinderbüchern, Raps, storytelling, Rollenspiele)
       - Einsatz des Unterrichtswerkes "Bumblebee" in Klasse 1 - 4
       - Übungsformen finden, um die Fertigkeit des Schreibens anzubahnen (Kreuzworträsel, Lückentexte, Zuordnung von Bild und Wort/Satz, Nachschreiben, Abschreiben, Umschreiben von Wörtern und Sätzen)
       - die landeskundlichen und landeskulturellen Elemente möglichst oft in den Unterricht miteinfließen lassen (Christmas, Halloween, School in Britain, London, British money, authentische Bilderbücher)
       - specialdays an der Grundschule Himmelthür:

Englischtag

Alle zwei Jahre wird ein "englischer Tag" durchgeführt. Das Thema wechselt von Jahr zu Jahr. Nach einem gemeinsamen Anfang nehmen die Kinder an verschiedenen Workshops teil, die unterschiedliche Zugänge zum Thema bieten. Zwischendurch können die Schüler auf Englisch an der Sandwich-Bar ihr Frühstück bestellen. Ein gemeinsamer Abschluss rundet den Tag ab.

Theateraufführungen in englischer Sprache

Möglichst einmal in der Grundschulzeit sollten die Schüler an einer Theateraufführung in englischer Sprache teilnehmen. Dies ist eine Empfehlung, da sich die Angebote und Preise von Jahr zu Jahr ändern. 

   
© ALLROUNDER